Verschiedenes - Porzellan

Wunderschöne große Kratervase
Dresden um 1880-1900

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reiche relieffierte Goldstaffierungen, die Vase steht auf einer fächerförmigen gold radierten Plinthe, darunter ein quadratisches Postament mit goldornamentierten, floralen Applikationen auf einem zart rosafarbenem Fond. Schauseitig auf einer ovalen Reserve ein Medaillon mit einem Frauenportrait in polychromen Farben gemalt. Sehr guter Top Erhaltungszustand - keinerlei Beschädigungen - keine Restaurierungen.

Höhe : 28 cm;


Zwei große Goldbronzen- Kaminböcke - in wunderschöner alter Patina

Historische, klassizistische Szenen sehr filigran auf reich profilierten schwarzen Holzsockeln als Pendant-Kaminböcke (links und rechts) gearbeitet, jeweils mit Ansicht der Vorder- und Rückseite. 

Neptun ( Poseidon ) mit Speer im Kampfwagen von zwei Chimären - halb Pferd halb Fisch - über das Meer gezogen.

 

 

 

 

Venus (Artemis) im Kampfwagen, als Muschel dargestellt, von zwei Seeungeheuern (halb Pferd - halb Delphin) in rasender Fahrt über das brausende Meer gezogen.

 

 
Maße: Breite 64 cm  Höhe 36 cm  Tiefe 11 cm


 

Meissen Porzellan-Figurengruppe
"Sitzendes Mädchen mit jungem Mann"

Historisches Meissen, blaue Schwertermarke, um 1774 - 1814

Maße :  Höhe  25  cm  Breite  21  cm  Tiefe  12  cm

 ( V E R K A U F T  )

 

 

 

 

 Wunderschöne große Meissen  Porzellan-Figurengruppe - Top Zustand

An einer Baumwurzel lehnend ein auf dem Dudelsack spielender junger Mann. Neben ihm auf einem Sockel sitzend eine junge Frau mit einem Früchtekorb in der Hand, andächtig lauschend. Auf der Rückseite ein spielendes Kind mit Steckenpferd und Peitsche. Ovaler, rocaillereliefierter Sockel mit Grasbewuchs und Goldrand. Voller Boden beschliffen - blaue Schwertermarke Modellnummer B 17 ( Gardener ) Top Zustand, min. nicht sichtbar restauriert

H. 25 cm B. 23 cm

 

Meissen Figurengruppe, 1. Wahl, blaue Schwerter," Raub der Proserpina ",
Knaufzeit, um 1880, nach einem Entwurf von Kaendler (um 1775)

Schöne Figurengruppe - Raub der Proserpina - eine mythologische Szene darstellend: die Entführung der Göttin Proserpina durch Pluto den König der Unterwelt. Die Figur befindet sich im allerbesten Erhaltungszustand - keine Bestoßungen, kein Abrieb. Leichte min. (nicht sichtbare) Reparaturen an den Blüten und am Baumstumpf.

Höhe 18 cm
Modellnummer: 1919 - Pressziffer 136 - Malerzeichen  ( V E R K A U F T )

 

Antike Porzellan Vase in Kraterform um 1850
mit hist. polychromen Bemalungen

Wunderschöne antike handgemalte Kratervase um 1850 mit seitlichen Henkeln - vergoldete stilisierte Delphine - schauseitig eine polychrom gemalte historische Szene "Ritter mit Harnisch im Gespräch mit einem Greis". Rückseitig relieffiert gemalte, vergoldete Paradiesvögel zwischen reichem Ranken- und Blütendekor auf grünem Fond. Auf dem quadratischen Sockel ein Liebespaar dargestellt - rückseitig ein fliegender vergoldeter Schmetterling mit floralen Ornamenten.

H: 37 cm  B: 21 cm   V E R K A U F T !

 

 

Standuhr - Bornholm  Mora-Uhr
Dänemark um 1830

Korpus Nadelholz weiß gefasst und mit goldenem floralem Dekor bemalt. Runder Uhrkopf mit bemaltem Uhrwerk - arabischen Ziffern und verzierten Zeigern. Eintüriger, mehrfach geschweifter und gebogter Uhrenkasten auf originalen Füßen stehend.

H: 205 cm  B: 55 cm

 

 

 

 

 

  

 

Kaminuhr
Frankreich 19. Jahrhundert

Figürliche Bronze auf grünem Marmorsockel mit Uhrwerk. Figur signiert "Aug. Moreau". Uhr gangbar.

H: 50 cm B: 25 cm

 

 

 

 

  

 

 

Klassizistische Säule
Deutsch 19. Jahrhundert

Mahagoni mit reichen Messingapplikationen.

H: 27 cm B: 107 cm 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Biedermeier - Deckenkrone
Wien um 1840

Sechsflammig, Holz geschnitzt, Poliment-Blatt-Vergoldung. Nachträglich elektrifiziert.

H: 90 cm    

 

 

 

  

 

Biedermeier - Deckenkrone
Österreich um 1820

Sechsarmiger Lüster, holzgeschnitzt und gold gefasst.

D: 80 cm H: 70 cm